Archiv der Kategorie: UNESCO-Beiträge

Prima Klima? Wohl kaum….

Drei Erdkundekurse besuchten das Klimahaus in Bremerhaven, um im Kontext nachhaltiger Entwicklung Klimaschutzmaßnahmen besser begreifen zu können. Das Klimahaus bietet Simulationsräume verschiedener Klimazonen in jeweils verschiedenen Perspektiven und Fragestellungen an: Sardinien und klimabedingtes Insektensterben, Landwirtschaft im Niger, Bodenschätze in Kamerun,  die Meere vor Alaska, Siedlungsformen in der Antarktis…,- wir durchschritten die Welt von Raum zu Raum. Von der Antarktis nach Samoa führte der Weg durch den Himmel. Wir sahen uns als Stern. Der „bestirnte Himmel über mir“ gebietet Ehrfurcht. Eine großartige, Nachdenklichkeit vermittelnde Exkursion.

Exkursion zum Hof zur Hellen

Wie schon in den letzten Jahren haben die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen im Frühjahr unseren Kooperationspartner – den Demeterhof „Hof zur Hellen“ – besucht und bekamen hier einen Einblick in die biologisch-dynamische Landwirtschaft.

Passend zur Jahreszeit konnten die Kinder erfahren, wie Stecklinge aussehen, wie Gemüse angepflanzt wird und welche weiteren landwirtschaftlichen Prozesse noch folgen werden. Exkursion zum Hof zur Hellen weiterlesen

Das Ganztagsgymnasium Johannes Rau und die Station Natur und Umwelt besiegeln die weitere Zusammenarbeit.

In der Station Natur und Umwelt haben wir einen Kooperationspartner gefunden, der uns als UNESCO-Projektschule in unseren Bestrebungen zum nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen tatkräftig unterstützt.

Wir freuen uns über die reibungslose Zusammenarbeit und hoffen auf viele weitere Impulse und gemeinsame Projekte.

Oskar Brilling und Schulleiterin Christiane Genschel vom GGJR, Peter Engelmann und Kornelia Heger-Wegmann von der Station Natur und Umwelt

Das Ganztagsgymnasium Johannes Rau und die Station Natur und Umwelt besiegeln die weitere Zusammenarbeit. weiterlesen

Selfie-Wette: Ein Ausschnitt

Sehen Sie einige der BIlder, die zur Erfüllung der UNESCO-Selfie-Wette beigetragen haben:

Preisverleihung

In der Staatskanzlei Düsseldorf überreichte uns der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales, Dr. Stephan Holthoff-Pförtner,  den Preis für einen ersten Platz im Filmwettbewerb der UNESCO-Projektschulen.

 

Viele großartige Filme zeigen eindrucksvoll, wie bedeutsam das Erreichen der Nachhaltigkeitsziele für unsere Zukunft ist.

Zu den Filmbeiträgen geht es hier  (hier als link zu: https://mbem.nrw/de/Node/4373 )

Pressespiegel:

https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/landesregierung-zeichnet-acht-schulen-aus-nordrhein-westfalen-beim-filmwettbewerb

https://mbem.nrw/de/Node/4373

http://www.wuppertaler-rundschau.de/lokales/auszeichnung-fuer-johannes-rau-gymnasium-aid-1.7572758

http://www.wz.de/lokales/wuppertal/gymnasium-johannes-rau-erhaelt-preis-1.2683827

https://www.blickfeld-wuppertal.de/imtal/wuppertaler-ganztaggymnasiums-johannes-rau-gewinnt-unesco-filmwettbewerb