Archiv für den Monat: September 2018

Kabarettungsdienst zeigt „Gleichstellungsgeschwätz“

Am kommenden Samstag feiert der KABARETTUNGSDIENST Premiere des 27. Programms „Gleichstellungsgeschwätz“. Die Aufführungsphase beginnt mit dem traditionellen „Heimspiel“ in der Aula unserer Schule. Beginn ist um 19.30h, der Eintritt beträgt 8€, ermäßigt 5€.

Auch in diesem Jahr bietet die Schülergruppe des GGJR wieder eine freche und unterhaltsame Eigenproduktion. Politische, soziale und gesellschaftliche Schieflagen werden von dem Schüler-Ensemble der Jahrgänge 10-12 humorvoll aufgespießt. Kabarettungsdienst zeigt „Gleichstellungsgeschwätz“ weiterlesen

OB Mucke zu Besuch am GGJR

Oberbürgermeister Andreas Mucke besucht das GGJR und ist beeindruckt von der bunten Vielfalt und dem Engagement der Schülerinnen und Schüler.

Nach einem informativen und intensiven Gespräch mit den Schülervertreterinnen Nina Rudolph (Q2), Nisa Ergin (Q1) und Saliha Bouchal (EF) im Büro der Schulleiterin Christiane Genschel besucht er den Unterricht von Luiza Budner in der Klasse 6a und ist überrascht, wie viele Fragen die Schülerinnen und Schüler an ihren Oberbürgermeister haben. Mit großer Ernsthaftigkeit und sichtlichem Vergnügen geht er auf alle Fragen ein und beantwortet sie ausführlich und altersgerecht.

Zum Dank für das große Interesse der Schülerinnen und Schüler wird die Klasse 6a von Herrn Mucke ins Rathaus eingeladen. Diese Einladung wird mit großem Jubel bedacht.