Archiv der Kategorie: Aktuelles

Ups! – Preisträger beim Müllennium-Wettbewerb der Station Natur und Umwelt

Das kam doch überraschend – wieder Preisträger !

In zurückliegenden Jahren hatte das GGJR schon am Programm Müllennium der Station Natur und Umwelt teilgenommen. Diesen Faden nahmen wir im Jahr 2018 wieder auf und präsentierten uns mit verschiedenen Aktivitäten, angefangen beim Engagement der Future Kids, über Aktivitäten am UNESCO-Tag, den Fachaustausch mit der AWG zum nachhaltigen und richtigen Umgang mit Abfall- und Wertstoffen bis hin zur Upcycling-AG – u.a.m. (s. Foto). Ups! – Preisträger beim Müllennium-Wettbewerb der Station Natur und Umwelt weiterlesen

Sommer, Sonne, Umweltfest!

GGJR nimmt am Umweltfest der Station Natur und Umwelt teil

Gern haben wir unsere Schule beim Umweltfest der Station Natur und Umwelt präsentiert.

Dazu konnten die Future-Kids2, Herr Löhmer und Herr Dr. Brilling einen Stand an exponierter Stelle des Geländes aufbauen, direkt am rückseitigen Eingang.

Das Umweltfest fand unter besten Bedingungen statt. Das Wetter stimmte, und die vielen Teilnehmer aus den verschiedenen Bereichen des Umwelt- und Naturschutzes fanden durch eine Vielzahl von Besuchern aller Altersgruppen reichlich Zuspruch. Sommer, Sonne, Umweltfest! weiterlesen

Kabarettungsdienst zeigt „Gleichstellungsgeschwätz“

Am kommenden Samstag feiert der KABARETTUNGSDIENST Premiere des 27. Programms „Gleichstellungsgeschwätz“. Die Aufführungsphase beginnt mit dem traditionellen „Heimspiel“ in der Aula unserer Schule. Beginn ist um 19.30h, der Eintritt beträgt 8€, ermäßigt 5€.

Auch in diesem Jahr bietet die Schülergruppe des GGJR wieder eine freche und unterhaltsame Eigenproduktion. Politische, soziale und gesellschaftliche Schieflagen werden von dem Schüler-Ensemble der Jahrgänge 10-12 humorvoll aufgespießt. Kabarettungsdienst zeigt „Gleichstellungsgeschwätz“ weiterlesen

OB Mucke zu Besuch am GGJR

Oberbürgermeister Andreas Mucke besucht das GGJR und ist beeindruckt von der bunten Vielfalt und dem Engagement der Schülerinnen und Schüler.

Nach einem informativen und intensiven Gespräch mit den Schülervertreterinnen Nina Rudolph (Q2), Nisa Ergin (Q1) und Saliha Bouchal (EF) im Büro der Schulleiterin Christiane Genschel besucht er den Unterricht von Luiza Budner in der Klasse 6a und ist überrascht, wie viele Fragen die Schülerinnen und Schüler an ihren Oberbürgermeister haben. Mit großer Ernsthaftigkeit und sichtlichem Vergnügen geht er auf alle Fragen ein und beantwortet sie ausführlich und altersgerecht.

Zum Dank für das große Interesse der Schülerinnen und Schüler wird die Klasse 6a von Herrn Mucke ins Rathaus eingeladen. Diese Einladung wird mit großem Jubel bedacht.

Liebe Ehemalige,

leider können wir Ihnen nicht – wie in der Einladung angekündigt – einen Einblick in Ihre Abiturarbeiten gewähren oder sie Ihnen gar aushändigen, weil das Archiv bei dem Unwetter Ende Mai überflutet wurde. Näheres erfahren Sie beim Ehemaligentreffen am 22. September

G. Völker