Auf den Spuren eines römischen Legionärs

Am Mittwoch, den 4.7.2018, waren wir mit unserem Lateinkurs EF in Neuss, das 16 v. Chr. als Römerlager an der Grenze zu Germanien – dem sogenannten niedergermanischen Limes – gegründet wurde und das Römische Reich nach Osten hin absichern sollte. Mina und Dia berichteten uns über die verschiedenen Bauphasen und die parallel dazu entstandene Zivilsiedlung, in der man Kontakt mit den Legionären (Handel, Versorgung, Familienbildung) pflegte. Auf den Spuren eines römischen Legionärs weiterlesen

Eva Rudolph, Klasse 8b, hat auch in diesem Jahr erfolgreich an der Deutschen Einzelmeisterschaft Schach teilgenommen. Sie hat sich in Willingen einen respektablen 6. Platz erspielt.

Herzlichen Glückwunsch!

IMUNA 18

Schülerinnen und Schüler der MUN-AG

Am Donnerstag, den 7. Juni 2018, fuhren Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 8, 9 und Q1 zu der Konferenz International Model United Nations of Alkmaar 2018.

Nachdem wir nach ca. vier Stunden Zugfahrt angekommen waren, erkundeten wir in kleinen Gruppen rund um den berühmten Käsemarkt die Stadt mit ihren Grachten, Cafés und den unzähligen Fahrrädern. Die Altstadt ist wirklich schön und die Menschen sind sehr höflich und nett. Nach dem Stadtrundgang gingen wir zum Murmellius Gymnasium und trafen dort unsere Gastfamilien, auf die wir schon sehr gespannt waren. IMUNA 18 weiterlesen

DELF 2018

Bereits zum 19. Mal in Folge nehmen Schülerinnen und Schüler des Ganztagsgymnasiums Johannes Rau an den landesweiten Prüfungen für das Sprachzertifikat DELF teil. Unsere Schule kann damit auf eine lange Tradition zurückblicken, sie war eines der ersten Gymnasien im bergischen Raum, das DELF-Prüfungen organisierte.

Die schriftliche Prüfung mit den Teilen Hörverstehen, Leseverstehen und schriftlicher Ausdruck konnten unsere Prüflinge am vergangenen Samstag, den 9.6. in unserer Schule ablegen. Unsere Französischkolleginnen und -kollegen organisieren diesen Prüfungstag jedes Jahr in Zusammenarbeit mit dem Institut français Düsseldorf, um unseren Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an den Prüfungen zu ermöglichen. DELF 2018 weiterlesen

Selfie-Wette: Ein Ausschnitt

Sehen Sie einige der BIlder, die zur Erfüllung der UNESCO-Selfie-Wette beigetragen haben:

Preisverleihung

In der Staatskanzlei Düsseldorf überreichte uns der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales, Dr. Stephan Holthoff-Pförtner,  den Preis für einen ersten Platz im Filmwettbewerb der UNESCO-Projektschulen.

 

Viele großartige Filme zeigen eindrucksvoll, wie bedeutsam das Erreichen der Nachhaltigkeitsziele für unsere Zukunft ist.

Zu den Filmbeiträgen geht es hier  (hier als link zu: https://mbem.nrw/de/Node/4373 )

Pressespiegel:

https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/landesregierung-zeichnet-acht-schulen-aus-nordrhein-westfalen-beim-filmwettbewerb

https://mbem.nrw/de/Node/4373

http://www.wuppertaler-rundschau.de/lokales/auszeichnung-fuer-johannes-rau-gymnasium-aid-1.7572758

http://www.wz.de/lokales/wuppertal/gymnasium-johannes-rau-erhaelt-preis-1.2683827

https://www.blickfeld-wuppertal.de/imtal/wuppertaler-ganztaggymnasiums-johannes-rau-gewinnt-unesco-filmwettbewerb

ENERGIE GEWINNT

Das GGJR hat zum zweiten Mal beim Projekt „Energie gewinnt“ teilgenommen und erneut einen Preis gewonnen. Wir sind das einzige ausgezeichnete Gymnasium in Wuppertal und haben in diesem Jahr sogar den dritten Platz erreicht! Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern für ihr Engagement und natürlich bei unserem Kollegen Oskar Brilling, dessen professionelle Anleitung und Projektbegleitung dieses Ergebnis überhaupt erst möglich machte.