Rau 4 Gauck

DSCN9228Eine Delegation unserer Schule (7 Schüler/Innen) war für zwei Tage zum Festival „ EINE WELT“ nach Berlin eingeladen worden. Anlass dafür war die Schlussveranstaltung zum Schulwettbewerb des Bundespräsidenten: Alle zwei Jahre findet dieser große Wettbewerb statt, diesmal lautete das Motto „Umgang mit Vielfalt“.

Daran haben sich insgesamt 42 000 Schüler/Innen beteiligt, in 625 Beiträgen waren Video-Clips, Theaterstücke, Skulpturen, Gemälde, Websites, Blogs eingereicht worden. Rau 4 Gauck weiterlesen

„Straßenkind für einen Tag“

terre des hommes urkunde_000004Späte Würdigung: Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler des Projektes „Kinderrechte“ am zurückliegenden UNESCO-Tag putzen einigte Stunden in der Elberfelder Innenstadt die Schuhe der Passanten, um auf die häufig missachteten Rechte der Kinder in der Welt hinzuweisen. Das gesammelte Geld kam nicht so leicht zusammen…

Terre des Hommes schickte uns diese Anerkennung:

IMUNA 2016

imuna-2016-011Wir, acht Schülerinnen von der 8. Klasse bis zur Q1, nahmen im Juni 2016 an der diesjährigen IMUNA-Konferenz (International Model United Nations of Alkmaar) teil.

Dort wurde die Arbeit der Vereinten Nationen simuliert, wobei Schulen aus den Niederlanden, Norwegen, Polen, Spanien, der Türkei und Deutschland mitmachten. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht! IMUNA 2016 weiterlesen

Frankfurter Erklärung der deutschen UNESCO- Projektschulen vom 26.2.2016

Die UNESCO-Projektschulen in Deutschland verurteilen die in den letzten Monaten zunehmenden Gewalttaten gegen Flüchtlinge als Verstöße gegen die Menschenrechte und gegen die grundlegenden Werte unserer Demokratie, denen wir als UNESCO- Projektschulen in besonderem Maße verpflichtet sind.

In der derzeitigen aufgeheizten gesellschaftlichen Debatte appellieren wir an alle Beteiligten, zu einem umfassenden toleranten, respektvollen und konstruktiven Dialog zurückzukehren.